Recherche statt Suche:

Eine Recherche unterscheidet sich von einer einfachen Suche durch ihre Komplexität. Während bei einer einfachen Suche von einem klaren Ergebnis ausgegangen werden kann, das es nur zu finden gilt, existiert bei einer Recherche lediglich ein unscharfer Ergebnisraum, der einer strukturierten Analyse bedarf. Beispiele für einfache Suchen sind das Suchen nach einer Telefonnummer oder nach den Öffnungszeiten des Postamtes. Dies sind offensichtlich ganz andere Aufgaben als beispielsweise die Recherche des aktuellen Entwicklungsstandes der Informationsgesellschaft. Weitere Beispiele für anspruchsvolle Recherchen im Internet sind journalistische Recherchen, Recherchen, die größeren Anschaffungen oder Arbeitgeberwechseln vorausgehen und ganz generell Recherchen zu allen Themen, die Ihnen wichtig sind.

sorgfältig und reflektiert statt schnell und bequem:

Eine gute Recherche gibt sich nicht mit einem schnellen Ergebnis zufrieden. Sie geht den Dingen vielmehr auf den Grund. Das kostet Zeit und Denkarbeit - belohnt aber auch mit besseren Ergebnissen und der Gewissheit, sorgfältig vorgegangen zu sein. Folgen Sie nicht einfach den ersten Suchergebnissen. Übernehmen Sie die Kontrolle und vertrauen Sie nicht blind dem Ranking.

Recherchewerkzeug statt Suchmaschine:

Ein Werkzeug kann Ihnen die Recherche nicht abnehmen, aber es kann Sie dabei unterstützen. Sie können serioussearch.de als ganz normale Suchmaschine nutzen, allerdings bieten wir Ihnen auch Funktionen zur Eingrenzung und Visualisierung, damit Sie fundierte Rechercheergebnisse erzielen.


Entdecken

Geben Sie sich und uns 10 Minuten Zeit, serioussearch.de zu entdecken. Lassen Sie die erweiterte Hilfe eingeschaltet und recherchieren Sie ein beliebiges Thema. Verschönern Sie Ihren Arbeitsplatz mit eigenen Bildern im Bilderrahmen. Nutzen Sie den Autocomplete und lassen sich über dessen Einträge in knapper Form informieren. Schauen Sie die verschiedene Informationsquellen an: Basisinfos, ResearchToGo und Websuche. Blenden Sie Details ein und aus und nutzen Sie die Tagcloud zur mehrstufigen Eingrenzung von Suchergebnissen. Suchen Sie gemeinsam mit anderen und laden diese zu einem SearchMob ein.

Living Lab

Seien Sie bei der Entwicklung neuer Recherchewerkzeuge hautnah dabei. Das Projekt serioussearch.de ist an der HWR Berlin angesiedelt. Die Anwendung befindet sich im Betastadium. Das bedeutet im verstärkten Maße, dass Fehler auftreten können, dass die Anwendung nicht immer verfügbar ist und dass Sie sich hinsichtlich von Funktionalität und Erscheinungsbild verändert. Das bedeutet aber auch, dass Sie Einfluss auf die weitere Entwicklung von serioussearch.de nehmen können. Bitte informieren Sie uns über Fehler, Schwachstellen und Verbesserungspotenziale. Sofern es uns möglich ist, werden wir diese umsetzen.
Die Anwendung läuft aktuell mit neueren Firefox, Chrome, Opera und Safari Browsern.

Datenschutz

Datenschutz spielt für uns eine vorrangige Rolle. Wir speichern keine Anwenderdaten und nutzen keine Trackingmechanismen. Sobald die Anwendung persönliche Daten verarbeitet, insbesondere beim Bilderrahmen und bei der Einladung zu einem SearchMob, spielt sich diese Verarbeitung nur lokal in Ihrem Browser, auf Ihrem Rechner ab. Wir bekommen davon nichts mit und können Ihre persönlichen Daten nie sehen.

Impressum  Haftungsausschluss (Disclaimer)  Datenschutzerklärung